Oberbürgermeisterin von Gießen Grabe-Bolz verabschiedet LEBENDIG nach Florida

Vor der Abreise nach Florida wurde LEBENDIG noch von der Oberbürgermeisterin von Gießen, Frau Grabe-Bolz empfangen. Die Oberbürgermeisterin wünscht der Band für ihre große Auftrittsserie in den Vereinigten Staaten viel Spaß und Erfolg. „Ihr tragt die deutsche Sprache in Form von Liedern in ein Land, von dem im Jahr 2015 insgesamt 45 Millionen Bürgerinnen und Bürger angaben, deutsche Vorfahren zu haben“, gaben Grabe-Bolz und Ortsvorsteher Euler den Bandmitgliedern mit auf den Weg. Man sei stolz, dass LEBENDIG nicht nur Deutschland, sondern natürlich auch Gießen in Florida repräsentieren werde. LEBENDIG schenkte der Oberbürgermeisterin ihre neuste CD „360 Grad“ und das Stadtoberhaupt gab Erinnerungen aus Gießen mit auf den Weg.

Foto: vlnr. Ortsvorsteher Thomas Euler, Christian Schneider, Paddy Keil, Guiseppe Consulo, Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.